Spruch des Monats

Wer nicht kann, was er will, muß das wollen, was er kann.
Denn das zu wollen, was er nicht kann, wäre töricht.

Leonardo da Vinci (1452 - 1519)

Ich bin...

...die Katalysatorin.  Katalysator

Sie haben Recht.

Typischerweise wird an dieser Stelle ein gut klingender und aussagekräftiger Lebenslauf mit Zahlen, Fakten und vor allem mit Zertifikaten und Abschlüssen platziert.

Das ist übersichtlich und sagt was aus!

... Sagt was aus? Was genau sagt es aus?

Um nicht zu ausschweifend zu werden, hier die kurze Information für Sie:
Ja, auch ich habe einige beeindruckende Papiere und "Beweise" meines Könnens und meiner Laufbahn. Wer daran Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden.

Aus meiner Sicht geht es leider heute sehr häufig (gerade in der Schule und im Beruf) darum, mit Zertifikaten und Zeugnissen die eigene Qualität zu beweisen. Manchmal ist es unerlässlich, um Entscheidungen treffen zu können. Häufig aber haben wir selbst schon erlebt, dass solche Dokumente nicht wirklich ein Bild von uns widerspiegeln.

Wir alle haben sicher schon häufig mit Menschen zu tun gehabt, die bestimmte Fähigkeiten hatten oder uns helfen konnten, ohne dass wir im Vorfeld ein Zeugnis einsehen konnten.

Es geht um Menschen, Fähigkeiten, Potentiale und wie wir einen Nutzen, ein Ergebnis, eine Lösung für andere bieten können.

Meine Erkenntnis entstand, als ich nach einem "ordentlichen" Schulabschluss,  einem Jurastudium, einer interessanten, erfolgreichen kaufmännischen Tätigkeit in einem japanischen Großunternehmen bis hin zu einer leitenden Managementposition und einer Position als Geschäftsführerin mit 41 Jahren erkannte, dass das nicht alles in meinem Leben gewesen sein kann. Es brodelten noch Fähigkeiten und Potentiale in mir, die ich noch nicht nutzen konnte und die in der Position und dem Umfeld niemand brauchte.

Schade eigentlich.

Mit genügend Energie und "innerem Brennen" entwickelte ich Ideen, wie die Dinge nebeneinander bewältigt werden konnten. Doch irgendwann wuchs das Verständnis, dass ich etwas Sinnvolles und Nachhaltiges bewegen wollte.

Daraus entstand dann im Jahr 2007 die elkezaun consulting. Ein Schritt in die Selbständigkeit, der Ungewissheit, Arbeit, viel Neues, aber auch Freude, Freiheit, die Fähigkeiten einzusetzen, gefestigte Partnerschaft und sehr viele nette Kunden brachte sowie neue Chancen und weitere Möglichkeiten schaffte. Es erfordert Vertrauen ins Leben, wahrzunehmen, dass sich die Dinge entwickeln können, wenn wir es nur konsequent umsetzen. Hürden sind sicher immer mit dabei und genau hier ist eine Qualität an Zielstrebigkeit gefordert, das man mit einem Zeugnis nicht unbedingt ausdrücken kann.

Ich weiß inzwischen, dass mein Weg nicht ungewöhnlich oder selten ist. Viele Menschen erkennen eines Tages, dass sie noch "brodelnde" Potentiale und Fähigkeiten haben, die freigesetzt werden wollen und die dann mit viel Engagement und Leidenschaft umgesetzt werden, für Erwachsene, für Kinder, für Unternehmen...

Dabei berate und begleite ich SIE gerne auf IHREM Weg in dem Gebiet, das gerade für Sie entscheidend ist. Und dies mit meiner Lebenserfahrung, meinem Wissen, den wirkungsvollen Methoden, meiner Leidenschaft und Engagement und selbstverständlich mit den Zertifikaten und Zeugnissen, die es braucht.

Ich freue mich auf einen Kontakt mit Ihnen, interessante Gespräche, Erfahrungen und ENT - WICKLUNGEN und wünsche Ihnen von Herzen alles Gute.


Elke Zaun

Nächste Termine

Keine Termine

NEU! gruenesmoothies.de

Smoothies sind ja momentan in aller Munde - auch bei mir!
Doch zu einem guten Smoothie gehört auch ein guter Mixer!
Ich habe mich mit dem Unternehmen gruenesmoothies.de
zusammen getan und hier ist mein Mixer-Favorit:

Hier gehts zum Shop:
gruenesmoothies.de